Second Notification Icon
Broadridge stands ready to help you navigate what’s next. Our highest priorities are keeping our associates safe and ensuring our ability to serve our clients. Read more.
Close

The right insights, right now

Access the latest news, analysis and trends impacting your business.

About Broadridge

Datenschutzerklärung

Die Einhaltung von Datenschutz hat bei Broadridge einen hohen Stellenwert. Unser weltweites Datenschutzprogramm ist darauf ausgerichtet sicherzustellen, dass wir mit personenbezogenen Daten angemessen umgehen. In den nachstehenden Ausführungen wird erläutert, wie wir personenbezogene Daten unserer Kunden und Geschäftspartner erfassen und verwenden. Sollten Sie noch weitere Fragen zum Schutz oder zur Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten haben, so wenden Sie sich bitte an die Datenschutzabteilung von Broadridge.

  1. BROADRIDGE-DATENSCHUTZERKLÄRUNG
  2. BROADRIDGE CORPORATE ISSUER SOLUTIONS- INFORMATIONSSICHERHEITSPROGRAMM
  3. ERKLÄRUNG ZUM PRIVACY SHIELD UND WICHTIGE INFORMATIONEN FÜR EINWOHNER DES EWR UND DER SCHWEIZ
  4. WICHTIGE INFORMATIONEN FÜR EINWOHNER VON KALIFORNIEN
  5. KONTAKTAUFNAHME MIT UNS UND UNSEREM LEITENDEN DATENSCHUTZBEAUFTRAGTEN

BROADRIDGE-DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Diese Datenschutzerklärung beschreibt die Vorgehensweisen von Broadridge im Umgang mit personenbezogenen Daten, die Broadridge von Besuchern der Website www.broadridge.com und anderen Broadridge-Websites, mobilen Anwendungen oder gehosteten Websites mit einem Link zu dieser Datenschutzerklärung erhebt. Sie beschreibt außerdem, wie wir personenbezogene Daten von unseren Kunden, Lieferanten und anderen Personen, mit denen wir eine Geschäftsbeziehung pflegen, erfassen und verwenden.

Was sind personenbezogene Daten?

„Personenbezogene Daten“ sind Informationen, die dazu verwendet werden können, Sie zu identifizieren, zu lokalisieren oder zu kontaktieren. Wir erfassen folgende Arten personenbezogener Daten:

  • Kontaktinformationen , die es uns erlauben, mit Ihnen zu kommunizieren, wie z. B. Ihren Namen, Ihren Benutzernamen, Ihre Postanschrift, Ihre Telefonnummern, Ihre E-Mail-Adresse oder andere Adressen, die es uns ermöglichen, Ihnen Nachrichten zu senden.
  • Geschäftsbeziehungsinformationen , die uns die Abwicklung von Geschäften mit Ihnen erleichtern, wie z. B. Ihre beruflichen Referenzen und Verbindungen sowie die Arten von Produkten und Dienstleistungen, die für Sie oder Ihr Unternehmen interessant sein könnten.
  • Transaktionsinformationen darüber, wie Sie mit Broadridge interagieren, einschließlich von Ihren bisherigen Kaufaktivitäten und Ihren Kundenkontoinformationen sowie von Informationen darüber, wie Sie unsere Websites und Anwendungen nutzen. 

In einigen Fällen betreiben oder hosten wir Websites, deren Inhaber unsere Kunden sind, bei denen es sich um Banken, Broker, Investmentfonds und Kapitalgesellschaften oder andere Gewerbebetriebe handeln kann (der „Geschäftsinhaber“ der Website). Auf diesen gehosteten Websites erfassen wir möglicherweise auch sensible personenbezogene Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen. Diese Daten können bei einigen Dienstleistungen Ihre Kontonummer und Sozialversicherungsnummer umfassen, sowie auch Informationen, die Sie angeben, wenn Sie online auf Ihr Konto zugreifen oder Transaktionen durchführen. Alle personenbezogenen Daten und sensiblen persönlichen Informationen, die über diese gehosteten Websites erfasst werden, gelten als Vertrauliche Informationen des Geschäftsinhabers. Wir erhalten Vertrauliche Informationen auch unmittelbar von den Geschäftsinhabern zur Verarbeitung. 

Wie erfassen, nutzen und veröffentlichen wir personenbezogene Daten?

Auf Websites von Broadridge erfassen wir personenbezogene Daten, die Sie uns übermitteln, damit wir Ihnen oder unseren Kunden Produkte, Dienstleistungen und Informationen bereitstellen oder Sie diesbezüglich kontaktieren können, um Ihren Website-Besuch zu optimieren oder sie nach Ihrem Besuch anzupassen. Es kann sein, dass wir von Ihrem Unternehmen personenbezogene Daten über Sie erhalten. Dies ist z. B. der Fall, wenn ein Geschäftsinhaber uns Informationen über Fachkräfte zur Verfügung stellt, die berechtigt sind, Support oder Dienstleistungen zu erhalten. Gegebenenfalls erfassen wir Informationen über Sie auch bei externen Datenlieferanten, die unsere Dateien verbessern und uns erlauben unsere Kunden besser zu verstehen, oder über öffentlich zugängliche Social-Media-Websites wie LinkedIn oder Twitter. 

Wenn Sie unsere Websites, Produkte und Anwendungen nutzen, erfassen wir Transaktionsinformationen über Ihre Sitzung und Ihre Aktivitäten. Zusätzlich zu den Informationen, die Sie während dieser Sitzungen übermitteln, verwenden wir Cookies und andere technische Instrumente, um automatisch Informationen über Ihren Computer und Ihre Nutzung unserer Website und unseren Dienstleistungen zu erfassen. Auch aus Ihrer Nutzung unserer Produkte und Dienstleistungen können wir Informationen über Sie sammeln oder ableiten. Diese Informationen behandeln wir als personenbezogene Daten, wenn sie mit anderen Datenelementen verbunden sind, die es uns ermöglichen, Sie zu identifizieren. Weitere Informationen über Cookies und andere Technologien finden Sie weiter unten im Abschnitt Cookies und andere Datenerfassungstechnologien.

Wenn Sie uns personenbezogene Daten zu unserem eigenen Gebrauch zur Verfügung stellen, verwenden wir diese möglicherweise, um die von Ihnen angeforderten Produkte, Dienstleistungen oder Informationen bereitzustellen, und geben sie eventuell auch an unsere verbundenen Unternehmen weiter. Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise auch für andere interne Geschäftszwecke, wie etwa für die Marktforschung und zur Einhaltung der Rechtsvorschriften.

Wenn Sie uns über eine gehostete Website personenbezogene Daten oder sensible persönliche Informationen übermitteln, behandeln wir diese Daten vertraulich und verwenden sie ausschließlich zur Erbringung der von Ihnen oder dem Geschäftsinhaber der Website angeforderten Dienstleistungen. Wir leiten Ihre Informationen möglicherweise an den Geschäftsinhaber der Website weiter und stellen diesem auch Angaben zu Ihrer Nutzung der Website zur Verfügung. Sollten Sie Fragen zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch den Geschäftsinhaber haben, wenden Sie sich bitte direkt an den Geschäftsinhaber. Broadridge verwendet möglicherweise kumulierte Informationen oder Statistiken über die Nutzung ihrer Websites und der über ihre Website genutzten Produkte und Dienstleistungen; diese Statistiken enthalten dann jedoch keine personenbezogenen Daten.

Wir übermitteln personenbezogene Daten aller Art, d. h. selbst Vertrauliche Informationen, möglicherweise an unsere Lieferanten und andere Dritte, die Dienstleistungen für uns erbringen. Diesen Unternehmen verbieten wir es jedoch, Ihre personenbezogenen Daten für ihre eigenen Zwecke zu verwenden.

Bitte beachten Sie, dass wir Informationen stets offenlegen dürfen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben, aus Gesundheits- oder Sicherheitsgründen erforderlich oder zur Wahrung unserer Rechtsansprüche notwendig ist – wie unter anderem gegenüber Strafverfolgungsbehörden und Gerichten in den USA und in anderen Staaten, in denen wir im Einklang mit den geltenden Rechtsvorschriften tätig sind. So kann es beispielsweise vorkommen, dass wir Informationen über Sie offenlegen, um einer gerichtlichen Anordnung nachzukommen. Auch im Zusammenhang mit der Übertragung von Vermögenswerten unseres Unternehmens können wir Informationen über Sie offenlegen.

Für den Fall, dass Sie außerhalb der USA ansässig sind, weisen wir schließlich darauf hin, dass Ihre personenbezogenen Daten von uns in den USA verwaltet werden. Ihre personenbezogenen Daten können von uns auch in andere Staaten als den Staat  Ihrer Niederlassung oder die USA übertragen werden. Wir gewährleisten jedoch einen angemessenen Schutz Ihrer personenbezogenen Daten entsprechend allen anwendbaren Gesetzen.

Cookies und andere Datenerfassungstechnologien

Wenn Sie unsere Website besuchen oder unsere mobilen Anwendungen nutzen, erfassen wir möglicherweise bestimmte Informationen mit Hilfe von automatisierten Technologien wie Cookies, Pixel-Tags, Browser-Analyse-Tools, Server-Logs und Web-Beacons. Auf Seiten unserer Websites, die Unternehmen Benachrichtigungs- und Zugangs-Hostingdienste bieten, verwenden wir jedoch keine Tracking- oder Cookie-Technologie.

Wenn Sie unsere Website besuchen, legen wir auf Ihrem Computer Cookies ab. Cookies sind kleine Textdateien, die Websites an Ihren Computer oder ein anderes mit dem Internet verbundenes Gerät von Ihnen senden, um Ihren Browser eindeutig zu identifizieren oder in Ihrem Browser Informationen oder Einstellungen zu speichern. Cookies ermöglichen es uns, Sie bei Ihrem nächsten Besuch wiederzuerkennen. Außerdem helfen sie uns dabei, Ihnen ein maßgeschneidertes Nutzungserlebnis zu bieten, und ermöglichen uns die Aufdeckung bestimmter Arten von Betrug. In vielen Fällen können Sie durch entsprechendes Anpassen der Einstellungen Ihres Browsers die Cookie-Einstellungen verwalten und die Verwendung von Cookies und anderen Datenerfassungstechnologien ablehnen. Angesichts der Vielzahl unterschiedlicher Browser konsultieren Sie bezüglich weiterer Informationen zu den möglicherweise verfügbaren Datenschutzeinstellungen bitte den „Hilfe“-Bereich Ihres eigenen Browsers.

Wir setzen möglicherweise auch Flash-Cookies (die auch als lokal gespeicherte Objekte bezeichnet werden) und ähnliche Technologien ein, um Ihr Online-Nutzungserlebnis zu personalisieren und zu optimieren. Der Adobe Flash Player ist eine Anwendung, die die rasche Entwicklung von dynamischen Inhalten wie etwa Videoclips und Animationen ermöglicht. Wir verwenden Flash-Cookies aus Sicherheitsgründen sowie zur Speicherung von Einstellungen und Präferenzen. Für Zwecke der verhaltens- oder interessenbezogenen Werbung verwenden wir Flash-Cookies oder ähnliche Technologien nicht. Zur Verwaltung von Flash-Cookies konsultieren Sie bitte die Website von Adobe unter http://kb2.adobe.com/cps/526/52697ee8.html oder gehen auf www.adobe.com

Im Rahmen der Marketing-Bemühungen von Broadridge verwenden wir möglicherweise Pixel-Tags, wie unter anderem das Outbrain-Pixel, und Web-Beacons. Pixel-Tags und Web-Beacons sind winzige Grafiken, die auf Webseiten oder in unseren E-Mails platziert werden und anhand derer wir feststellen können, ob Sie eine bestimmte Handlung durchgeführt haben. Wenn Sie auf diese Seiten zugreifen oder eine E-Mail öffnen oder darauf klicken, erzeugen die Pixel-Tags und Web-Beacons einen Hinweis auf die entsprechende Handlung. Diese Tools erlauben es uns, die Reaktion auf unsere Mitteilungen zu messen und unsere Webseiten und Werbeaktionen zu optimieren. Informationen, die mithilfe dieser Technologien in unseren E-Mails erfasst werden, können mit der E-Mail-Adresse des Empfängers in Verbindung gebracht werden.

Wir sammeln viele verschiedene Arten von Informationen aus Cookies und anderen Technologien. So kann es etwa vorkommen, dass wir Informationen über das Gerät erfassen, das Sie für den Zugriff auf unsere Website verwenden, über die Art Ihres Betriebssystems, Ihren Browsertyp, Ihre Domäne, Ihre sonstigen Systemeinstellungen und die Sprache, die Ihr System verwendet, sowie über das Land und die Zeitzone, in denen sich Ihr Gerät befindet. Außerdem wird in unseren Serverprotokollen auch die IP-Adresse aufgezeichnet, die dem Gerät zugewiesen ist, das Sie zur Herstellung einer Internetverbindung verwenden. Eine IP-Adresse ist eine eindeutige Nummer, die von Geräten verwendet wird, um sich im Internet zu identifizieren und miteinander zu kommunizieren. Wir erfassen möglicherweise auch Informationen über die Website, die Sie besucht haben, bevor Sie die Website von Broadridge aufgerufen haben, sowie über die Website, die Sie nach dem Verlassen unserer Website aufgerufen haben. 

In vielen Fällen werden die Informationen, die wir mittels Cookies und anderen Tools erfassen, nur auf nicht identifizierbare Weise, ohne jeglichen Bezug zu personenbezogenen Daten verwendet. So nutzen wir etwa Informationen, die wir über alle Website-Benutzer erfassen, zur Optimierung unserer Websites und zum Verständnis der Datenflussmuster der Website. In einigen Fällen verknüpfen wir die Informationen, die wir mittels Cookies und anderen Technologien sammeln, mit Ihren personenbezogenen Daten. Diese Datenschutzerklärung gilt für diejenigen Daten, die wir mit Ihren personenbezogenen Daten verknüpfen.

Browser-Tracking-Informationen

Auf einigen unserer Websites, wie etwa www.broadridge.com, auf den Advanced Annual Meeting Solutions-Websites (das Aktionärsforum und die Virtuelle Aktionärsversammlung, die für Geschäftsinhaber individuell angepasst werden können) und auf mobilen Anwendungen verwendet Broadridge unmittelbar oder über Dritte Google Analytics, Adobe Analytics und/oder die Webanalyse von Demandbase, Inc. („Demandbase“), um Broadridge oder ihren Kunden Informationen über die Nutzung der Websites von Broadridge zu bieten. 

Google Analytics ist ein Webanalyse-Tool, das Website-Inhabern das Verständnis der Interaktion von Besuchern mit ihrer Website erleichtert. Dank Google Analytics verfügen wir über eine Vielzahl von Berichten, aus denen hervorgeht, wie sich Besucher mit unserer Website befassen, so dass wir diese entsprechend verbessern können. Bereitgestellt wird dieses Tool wird von Google, Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“ – Textdateien, die auf Ihrem Computer abgelegt werden und unserer Website als Hilfsmittel zur Analyse des Nutzerverhaltens auf unserer Website dienen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Nutzung unserer Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden durch Google an Server in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen dazu verwenden, um Ihre Nutzung unserer Website auszuwerten, um Berichte über die Aktivitäten auf der Website zusammenzustellen, sowie um weitere mit unseren Websiteaktivitäten und unserer Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Möglicherweise wird Google diese Informationen auch an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder sofern Dritte diese Informationen im Auftrag von Google verarbeiten. Google kombiniert diese Informationen eventuell gemäß den auf der Website von Google angegebenen Datenschutzbestimmungen von Google mit anderen von Google gespeicherten Daten. Sie können den Einsatz von Cookies durch entsprechende Einstellungen in ihrem Browser verhindern; beachten Sie jedoch, dass Ihnen dann möglicherweise nicht sämtliche Funktionen unserer Website zur Verfügung stehen. Durch die Nutzung der Broadridge-Website erklären Sie sich mit der Verarbeitung von Daten über Sie durch Google in der oben beschriebenen Art und Weise und zu den oben genannten Zwecken einverstanden. Informationen über die Verwendung von Daten durch Google Analytics finden Sie unter der Rubrik „Wie Google Daten verwendet, wenn Sie die Websites oder Apps unserer Partner nutzen“ auf www.google.com/policies/privacy/partners/.

Broadridge setzt auch von Adobe bereitgestellte Webanalyse-Tools ein. Diese Tools bieten ähnliche Berichts- und Analysefunktionen. Um mehr über den Datenschutz und die Analyse-Produkte von Adobe zu erfahren und Ihre datenschutztechnischen Optionen bei Adobe auszuüben, besuchen Sie bitte das Adobe Privacy Center auf http://www.adobe.com/privacy/marketing-cloud.html.

Broadridge stellt Demandbase die IP-Adressen bereit, die von den Broadridge-Serverprotokollen über die Besucher der Websites von Broadridge aufgezeichnet wurden. Auf der Grundlage der umfangreichen Datenbank von Demandbase mit IP-Adressen von Unternehmen identifiziert die Webanalyse von Demandbase dann Informationen über die Besucher der Websites von Broadridge. Diese Informationen umfassen unter anderem deren Branche, Größe, Standort und Umsatz. Durch die Nutzung der Broadridge-Websites erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre IP-Adresse sowie Daten über Sie durch Demandbase in der vorstehend beschriebenen Weise verarbeitet werden.

Obwohl unsere Websites derzeit nicht über einen Mechanismus zur Erkennung der verschiedenen „Do Not Track“-Signale von Internetbrowsern verfügen, bieten wir Einzelpersonen Möglichkeiten zur Verwaltung ihrer Cookie-Einstellungen entsprechend der obigen Beschreibung. Weitere Informationen über Browser-Tracking-Signale und „Do Not Track“ finden Sie auf http://www.allaboutdnt.org/.

Interaktionen über die Sozialen Medien und interessenbezogene Werbung

Unsere Websites ermöglichen es Ihnen eventuell, mit uns und anderen über Plattformen sozialer Medien wie Facebook, Google, Twitter, LinkedIn und Instagram zu interagieren. Wir beachten die Datenschutzrichtlinien der jeweiligen Plattformen sozialer Medien, erfassen jedoch möglicherweise personenbezogene Daten über Sie, wenn Sie sich für die Nutzung dieser Tools entscheiden.

Wenn Sie diese Plattformen nutzen, zeigen wir Ihnen eventuell interessenbezogene Werbung. Dank dieser Plattformen können wir die Ihnen gezeigte Werbung individuell anpassen. Wir geben keine Ihrer personenbezogenen Daten an diese Plattformen weiter, wandeln jedoch möglicherweise Ihre E-Mail-Adresse in eine eindeutige Nummer um, die von der Plattform mit ihrem Benutzer abgeglichen werden kann, um die Übermittlung der Werbung zu ermöglichen. Obwohl wir diesen Plattformen keine personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen, können die Plattformen Erkenntnisse über Personen gewinnen, die auf die von uns gezeigte Werbung reagieren.

Mobile Anwendungen

Wir bieten möglicherweise mobile Anwendungen an, die es Ihnen erlauben, über Ihr Smartphone auf Ihr Konto zuzugreifen, online mit uns zu interagieren und andere Informationen zu erhalten. Alle personenbezogenen Daten, die von Broadridge über unsere mobilen Anwendungen erfasst werden, sind durch die Bestimmungen dieser Datenschutzerklärung geschützt.

Wenn Sie unsere mobilen Anwendungen herunterladen, können Sie es uns erlauben, über Ihr mobiles Gerät Ihren genauen Standort zu ermitteln. Diese Informationen verwenden wir zur Übermittlung maßgeschneiderter Inhalte an Sie sowie für unsere internen Analysezwecke.

Möglicherweise bieten wir auch automatische (bzw. „Push“-) Benachrichtigungen an. Push-Benachrichtigungen übermitteln wir ausschließlich an Personen, die dem Erhalt solcher Benachrichtigungen von Broadridge zugestimmt haben. Die Bereitstellung von Standortinformationen an Broadridge oder die Aktivierung von Push-Benachrichtigungen sind keine Voraussetzungen für die Nutzung unserer mobilen Anwendungen. Bei Fragen zum Datenschutz im Hinblick auf Standort und Benachrichtigungen wenden Sie sich bitte an Ihren Mobilfunkanbieter oder den Hersteller Ihres Geräts, um zu erfahren, wie Sie Ihre entsprechenden Einstellungen anpassen können.

Erfassen wir Ihre Informationen für Marketingmitteilungen?

Als Anbieter von Diensten von Unternehmen für Unternehmen vermarktet Broadridge ihre Dienstleistungen nicht an Einzelverbraucher. Broadridge stellt jedoch bestimmte Informationen per Abonnement zur Verfügung und verwendet ein Opt-in-Verfahren für die Auswahl zukünftiger E-Mail-Mitteilungen in bestimmten Themenbereichen. Diese E-Mail-Mitteilungen enthalten Links zum Abbestellen zukünftiger E-Mail-Mitteilungen. Broadridge verwendet die personenbezogenen Daten, die Sie auf den Websites von Broadridge zur Verfügung stellen, möglicherweise auch zur Kontaktaufnahme mit Ihnen, um auf Ihre Anfragen zu antworten oder Ihr Unternehmen von Zeit zu Zeit über Informationen bezüglich der Produkte und Dienstleistungen von Broadridge oder ihren Partnerunternehmen zu benachrichtigen. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Informationen für weitere Marketingkontakte verwendet werden, senden Sie uns bitte eine entsprechende E-Mail an info@broadridge.com. Broadridge sendet keine Broadridge-Marketingmitteilungen an Einzelpersonen, die uns personenbezogene Daten über eine gehostete Website für einen Geschäftsinhaber übermitteln.

Wie können Sie auf Ihre Daten zugreifen und diese berichtigen und aktualisieren?

Sie können die personenbezogenen Daten, die Sie auf einer unserer Websites angegeben haben, einsehen und bearbeiten, indem Sie uns über den Link kontaktieren, der auf der jeweiligen Website angegeben ist. Hinsichtlich anderer Anfragen im Zusammenhang mit Informationen über Sie, die von uns verwaltet werden, können Sie sich auch durch unsere Kundendienstabteilung im angemessenen Rahmen unterstützen lassen. Entsprechende Anfragen senden Sie bitte an privacy@broadridge.com.

Wie schützen wir Ihre Daten?

Wir haben angemessene Vorkehrungen zur Verhinderung des Verlusts, des Missbrauchs und der Änderung der unter unserer Kontrolle stehenden Daten getroffen. So haben wir beispielsweise physische, logische und administrative Verfahren zum Schutz und zur Sicherung der von uns verarbeiteten und gepflegten Daten eingeführt. Darüber hinaus setzen wir zum Schutz sensibler Informationen bei Online-Übertragungen auch Verschlüsselungs- und Firewall-Technologien ein.

Wie können Sie zum Schutz Ihrer Daten beitragen?

Wenn Sie sich auf einer Broadridge-Website oder einer gehosteten Website registriert haben, empfehlen wir Ihnen, Ihr Passwort niemandem mitzuteilen. Wir fragen Sie keinesfalls in unaufgeforderten Telefonanrufen oder ungebetenen E-Mails nach Ihrem Passwort. Denken Sie auch daran, sich von der registrierten Website abzumelden und Ihr Browserfenster zu schließen, wenn Sie Ihre Arbeit beendet haben. Damit stellen Sie sicher, dass andere, die auf Ihren Computer zugreifen können, keinen Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten und Ihrer Korrespondenz haben.

Können wir diese Datenschutzerklärung ändern?

Wir aktualisieren diese Datenschutzerklärung möglicherweise von Zeit zu Zeit, um neuen bzw. geänderten Datenschutzmaßnahmen Rechnung zu tragen. Wenn wir wesentliche Änderungen dieser Datenschutzerklärung vornehmen, veröffentlichen wir online einen entsprechenden Hinweis. Sollten die Änderungen wesentliche Auswirkungen auf die Art und Weise haben, wie wir zuvor erfasste personenbezogene Daten verwenden oder offenlegen, informieren wir Sie zusätzlich über die Änderung.

Datenschutzrichtlinie für Sozialversicherungsnummern

Es kann vorkommen, dass Broadridge im Rahmen des normalen Geschäftsbetriebs einiger ihrer Gesellschaften Sozialversicherungsnummern erfasst. Broadridge hat angemessene technische, physische und administrative Sicherheitsvorkehrungen getroffen, um die Sozialversicherungsnummern besser vor unrechtmäßiger Verwendung und unbefugter Offenlegung zu schützen. Alle Mitarbeiter und Dienstanbieter von Broadridge sind verpflichtet, diese festgelegten Verfahren zu befolgen. 

Dabei gilt insbesondere:

  • Der Zugriff auf Sozialversicherungsnummern ist auf diejenigen Mitarbeiter und Dienstanbieter beschränkt, die auf diese Informationen zugreifen müssen, um Aufgaben für Broadridge ausführen zu können.
  • An Dritte werden Sozialversicherungsnummern nur gemäß den von Broadridge festgelegten Richtlinien weitergeleitet. Broadridge legt Sozialversicherungsnummern nur gegenüber Dienstanbietern, Wirtschaftsprüfern, Beratern und/oder Rechtsnachfolgern offen, die gesetzlich oder vertraglich verpflichtet sind, diese Sozialversicherungsnummern im rechtlich vorgeschriebenen oder zulässigen Umfang zu schützen.

Andere Websites

Broadridge-Websites können Links zu anderen Websites wie etwa denen unserer Geschäftspartner enthalten. Obwohl wir uns bemühen, ausschließlich Links zu Websites mit ebenso anspruchsvollen Standards und Datenschutzbestimmungen wie unseren bereitzustellen, haften wir nicht und übernehmen keinerlei Verantwortung für die Einhaltung von Datenschutzmaßnahmen anderer Websites.

Stellenbewerber- und Personaldaten

Sollten Sie sich für eine Stelle bei Broadridge beworben haben, so werden die im Rahmen Ihrer Bewerbung übermittelten personenbezogenen Daten ausschließlich für die Personalgewinnung sowie für andere übliche Zwecke der Personalverwaltung (HR) verwendet. Aktuelle, ehemalige und potentielle zukünftige Mitarbeiter sowie andere Personen, deren Daten im Zusammenhang mit unseren Personalverwaltungsaktivitäten verarbeitet werden, können sich an das Broadridge Privacy Office oder an ihren Ansprechpartner in der lokalen Personalabteilung wenden, um Informationen über unser HR-Datenschutzprogramm zu erhalten.

Broadridge Corporate Issuer Solutions-Informationssicherheitsprogramm

Broadridge Corporate Issuer Solutions, eine eingetragene Transferstelle, unterhält ein Informationssicherheitsprogramm. Dieses Programm dient der Eindämmung des Risikos, dass Kundendaten, die im Rahmen der Geschäftstätigkeit der Broadridge Corporate Issuer Solutions erworben wurden, versehentlich unbefugt offengelegt, missbraucht, geändert, vernichtet oder anderweitig beeinträchtigt werden. Im Rahmen ihres Informationssicherheitsprogramms hat die Corporate Issuer Solutions Sicherheitsvorkehrungen zur Verhinderung entsprechender Offenlegungen, Missbräuche, Änderungen, Vernichtungen oder Beeinträchtigungen entwickelt und implementiert. Ergänzend dazu wurden geeignete Maßnahmen zur Überwachung der Einhaltung des Programms durch die Dienstleister der Corporate Issuer Solutions eingeführt. Zudem hat die Corporate Issuer Solutions Protokolle für die ordnungsgemäße Vernichtung aller im Rahmen ihrer Geschäftstätigkeit erworbenen Verbraucherberichtsinformationen angenommen.

Corporate Issuer Solutions hat zahlreiche physische, elektronische und verfahrenstechnische Schutzmaßnahmen ergriffen, um die unbefugte Weitergabe von personenbezogenen Aktionärsdaten zu verhindern. So sind die Daten unter anderem ausschließlich Mitarbeitern mit entsprechendem Zugriffsbedarf vorbehalten und werden Übermittlungen von sensiblen Informationen über Websites mit Secure Sockets Layer- (SSL-) Schutz verschlüsselt. Corporate Issuer Solutions speichert möglicherweise einige oder alle der nachstehenden personenbezogenen Daten zu einzelnen Aktionären:

  • Name und Adresse(n) des Aktionärs
  • Steueridentifikationsnummer
  • Informationen in Bezug auf den aktuellen und bisherigen Aktienbesitz und/oder die Dividenden des Aktionärs
  • In einigen Fällen die Telefonnummern und/oder E-Mail-Adressen des Aktionärs
  • In einigen Fällen Informationen zum Bankkonto oder Depot des Aktionärs
  • In einigen Fällen Informationen aus Dokumenten steuerlicher Art, die zur Bearbeitung von Steueraufzeichnungen und -erklärungen, Aktienübertragungen und anderen Wertpapiertransaktionen erforderlich sind

Corporate Issuer Solutions führt ihre Aufzeichnungen über Wertpapiere und Aktionäre als Agentin für den Wertpapieremittenten und stellt die vorgenannten Informationen folglich dem Emittenten oder seinen Beauftragten zur Verfügung. Corporate Issuer Solutions übermittelt die vorgenannten Informationen über aktuelle oder ehemalige Aktionäre nicht an Dritte, außer zur Erbringung der Dienstleistungen oder im gesetzlich zulässigen Umfang. Corporate Issuer Solutions stellt personenbezogene Daten zur Verfügung:

  • wenn dies notwendig ist, um eine durch den Aktionär angeforderte Transaktion durchzuführen, zu verwalten oder durchzusetzen
  • wenn der Aktionär die Weitergabe der Daten anfordert oder genehmigt
  • wenn die Offenlegung notwendig ist, um Betrug zu verhindern
  • wenn die Offenlegung zur Erfüllung der Pflichten von Corporate Issuer Solutions notwendig ist
  • wenn Corporate Issuer Solutions Informationen bereitstellt, die zur Erbringung von Dienstleistungen durch Dritte im Namen von Corporate Issuer Solutions notwendig sind
  • wenn die Offenlegung gesetzlich vorgeschrieben ist.

Erklärung zum Privacy Shield und wichtige Informationen für Einwohner des EWR, Großbritanniens und der Schweiz

Broadridge stellt diesen ergänzenden Datenschutzhinweis zur Verfügung, um Einzelpersonen im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR), in Großbritannien und in der Schweiz die zusätzlichen Informationen zu bieten, die gemäß der EU-Datenschutz-Grundverordnung vorgeschrieben sind, sowie um unser Engagement für das Rahmenwerk des EU-US- und Swiss-US Privacy Shield zu erläutern. Diese Bestimmungen veranschaulichen zusammen mit den Angaben in der Broadridge-Datenschutzerklärung unsere Verfahrensweisen in Bezug auf personenbezogene Daten aus dem Europäischen Wirtschaftsraum (EWR), aus Großbritannien und aus der Schweiz.

  1. Informationen über Broadridge

Broadridge Financial Solutions, Inc.
Attn: General Counsel
5 Dakota Drive
Suite 300
Lake Success, New York 11042
USA

E-Mail: privacy@broadridge.com

  1. Zwecke und Rechtsgrundlage der Verarbeitung, einschließlich von berechtigten Interessen

Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur, wenn wir dazu eine Rechtsgrundlage haben, wie z. B.:

  • um einen Vertrag mit Ihnen zu erfüllen
  • mit Ihrer Einwilligung (sofern erforderlich, bzw. sofern Sie keinen Widerspruch eingelegt haben)

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise auch für unsere berechtigten Interessen, sofern Ihre Rechte und Freiheiten nicht gegenüber einer solchen Verarbeitung überwiegen. So können wir Ihre personenbezogenen Daten insbesondere verarbeiten, wenn dies erforderlich ist:

  • um Sie, uns oder andere vor Bedrohungen (wie Sicherheitsbedrohungen oder Betrug) zu schützen
  • um die Gesetze einzuhalten, die weltweit für uns gelten
  • um unser Geschäft zu ermöglichen oder zu verwalten, z. B. für die Erbringung von Dienstleistungen für unsere Kunden, die Qualitätskontrolle, die Konzernberichterstattung und den Kundendienst
  • um unsere Produkte und Dienstleistungen an bestehende und potentielle zukünftige Kunden zu vermarkten
  • um Unternehmenstransaktionen wie Fusionen oder Übernahmen zu verwalten
  • um unsere Geschäfts- oder Kundenbeziehungen allgemein zu verstehen und zu verbessern
  1. Zweck unserer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten für die oben genannten berechtigten Interessen sowie auch für folgende Zwecke:

  • Verarbeitung von Kundendaten gemäß unseren Kundenverträgen
  • Zahlungsabwicklung und Finanzbuchhaltung, Vertragsverwaltung, Website-Administration, Geschäftskontinuität und Notfallwiederherstellung, Sicherheit und Betrugsprävention, Corporate Governance, Berichterstattung und Einhaltung gesetzlicher Vorschriften
  1. Ihre Rechte

Sie haben das Recht, jederzeit gegen unsere Marketingmitteilungen Widerspruch einzulegen. Um sich von E-Mails abzumelden, klicken Sie einfach auf den Link „Abmelden“, der sich am Ende jeder E-Mail befindet, die wir Ihnen senden. Um möglicherweise von Ihnen erteilte Einwilligungen in die Übersendung von Textnachrichten zu widerrufen, senden Sie als Antwort auf eine beliebige entsprechende Nachricht eine SMS mit dem Wort „STOP“.

Broadridge achtet auch die Rechte von Einwohnern des EWR, Großbritanniens und der Schweiz, entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen auf ihre personenbezogenen Daten zuzugreifen, diese zu berichtigen und deren Löschung oder Einschränkung zu verlangen. Dies bedeutet:

  • Sie haben grundsätzlich das Recht zu erfahren, ob Broadridge Ihre personenbezogenen Daten speichert oder nicht. Sind wir tatsächlich im Besitz personenbezogener Daten von Ihnen, so stellen wir Ihnen eine Kopie derselben zur Verfügung (vorbehaltlich der Rechte anderer). Sollten Ihre Daten unrichtig oder unvollständig sein, so haben Sie das Recht, von uns die Aktualisierung dieser Daten zu verlangen. 
  • Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu widersprechen.
  • Sie können uns auch dazu auffordern, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen oder einzuschränken.
  • Unter gewissen Umständen haben Sie auch das Recht auf Datenübertragbarkeit.

Um diese Rechte auszuüben, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail unter privacy@broadridge.com oder schreiben uns an die oben genannte Adresse. Ein Mitarbeiter unseres Datenschutzteams hilft Ihnen dann gerne weiter. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir möglicherweise zunächst Ihre Identität überprüfen müssen, bevor wir Ihre Anfrage bearbeiten können.

Wenn Sie der Auffassung sind, dass wir Ihre personenbezogenen Daten unter Verletzung geltenden Rechts verarbeitet haben, können Sie beim Leitenden Datenschutzbeauftragten von Broadridge unter privacy@broadridge.com oder bei einer Aufsichtsbehörde eine entsprechende Beschwerde einreichen.

  1. Internationale Übertragungen und der Privacy Shield

Ihre personenbezogenen Daten können in die USA und in andere Staaten übertragen werden, in denen möglicherweise keine gleichwertigen Datenschutzgesetze gelten, und dort gespeichert oder verarbeitet werden.

Im Hinblick auf Daten, die nicht die Personalverwaltung betreffen, wurde Broadridge für ihre Einhaltung der Rahmenwerke des EU-US- und Swiss-US Privacy Shield zertifiziert. Weitere Informationen über den Privacy Shield finden Sie auf https://www.privacyshield.gov/welcome.

Broadridge Financial Solutions, Inc. und folgende ihrer verbundenen Unternehmen in den USA haben sich nach dem Privacy Shield Framework zertifiziert:

Access Data Corp.

BR NYC Solutions, Inc.

Bonaire Software Solutions, LLC

Broadridge Business Process Outsourcing, LLC

Broadridge Corporate Issuer Solutions, Inc.

Broadridge FX and Liquidity Solutions, LLC

Broadridge Fluent Solutions, LLC

Broadridge Investor Communication Solutions, Inc.

Broadridge Mail, LLC

Broadridge Managed Solutions, Inc.

Broadridge Output Solutions, Inc.

Broadridge Securities Processing Solutions, LLC

Investigo Corporation

QED Financial Systems, Inc.

Unsere Zertifizierung umfasst Dienstleistungen, bei denen wir als Datenverarbeiter für unsere Kunden handeln, zur Genehmigung der Übertragung personenbezogener Daten, die in Vertraulichen Informationen enthalten sind, aus dem Europäischen Wirtschaftsraum, aus Großbritannien und aus der Schweiz in die USA. Um unsere Zertifizierung zu konsultieren, gehen Sie bitte auf https://www.privacyshield.gov/. Sonstige Daten, die wir aus dem Europäischen Wirtschaftsraum und der Schweiz übertragen, wie z. B. unsere Personalverwaltungsdaten, schützt Broadridge mittels anderer Instrumente wie etwa Standardvertragsklauseln.

Wir verarbeiten Kundendaten, soweit dies zur Erbringung von Dienstleistungen für unsere Kunden erforderlich ist, im Einklang mit unseren Verträgen. So nutzen unsere Kunden unsere Dienstleistungen beispielsweise, um mit ihren eigenen Kunden und ihren Investoren oder Aktionären zu kommunizieren, sie zu verwalten und zu ihnen Geschäftsbeziehungen aufzubauen. Wir verwenden Informationen über die Einzelpersonen, soweit dies erforderlich ist, um diese Dienstleistungen zu erbringen und die Kontoverwaltung und Compliance-Funktionen unserer Kunden anderweitig zu unterstützen. 

Wie auch in unseren Kundenverträgen vorgesehen ist, nehmen wir im Hinblick auf die Erbringung von Dienstleistungen wie etwa Daten-Hosting einige Dritte in Anspruch, die Zugang zu Kundendaten haben. Diese Dritten hat Broadridge vertraglich gebunden, um sicherzustellen, dass die Kundendaten jederzeit durch angemessene Datenschutz- und Sicherheitskontrollen geschützt sind, die mit denen vergleichbar sind, die durch das Privacy Shield Framework bereitgestellt werden. Broadridge kann Kundendaten auch auf entsprechende Anweisung unserer Kunden oder nach Bedarf zur Erfüllung von rechtlichen Anforderungen oder von Erfordernissen der nationalen Sicherheit offenlegen. In Fällen der Weitergabe von Daten, die gemäß dem EU-US- und Swiss-US Privacy Shield erhalten wurden, ist Broadridge möglicherweise haftbar.

Broadridge nimmt die Sicherheit von Kundendaten sehr ernst. Wir haben physische, logische und administrative Verfahren zum Schutz und zur Sicherung der von uns verarbeiteten und gepflegten Daten eingeführt. So setzen wir beispielsweise zum Schutz sensibler Informationen bei Online-Übertragungen Verschlüsselungs- und Firewall-Technologien ein.

Wir achten auch individuelle Datenschutzrechte wie etwa das Recht auf Zugriff, Berichtigung und Widerspruch. Da wir ein Datenverarbeiter für unsere Kunden sind, müssen wir individuelle Anfragen in der Regel an unsere Kunden weiterleiten, damit diese antworten können. Broadridge unterstützt unsere Kunden bei Bedarf, um ihnen die Beantwortung Ihrer Anfrage zu erleichtern.

Sollten Sie Fragen oder Beschwerden zu unserem Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten im Rahmen des Privacy Shield oder zu unseren Datenschutzpraktiken im Allgemeinen haben, so schicken Sie uns bitte eine entsprechende E-Mail an privacy@broadridge.com

Sollte es uns nicht gelingen, eine Beschwerde im Zusammenhang mit dem Privacy Shield zu klären, so können Sie sich an das American Arbitration Association International Centre for Dispute Resolution („ICDR-AAA“) wenden, das uns einen unabhängigen externen Schlichtungsdienst zur Verfügung stellt. Zur Kontaktaufnahme mit dem ICDR-AAA gehen Sie bitte auf http://go.adr.org/privacyshield.html. In einigen Fällen können Sie auch ein verbindliches Schiedsverfahren durch das „Privacy Shield-Panel“ anstrengen, das vom US-Handelsministerium und von der Europäischen Kommission betrieben wird. Die Verpflichtungen von Broadridge im Rahmen des Privacy Shield Framework unterliegen den Untersuchungs- und Durchsetzungsbefugnissen der US-amerikanischen Wettbewerbsbehörde (U.S. Federal Trade Commission).

  1. Datenspeicherung

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten so lange aufbewahren, wie die Informationen für die  oben unter  „3.“ genannten Zwecke benötigt werden, sowie für etwaige weitere gesetzlich erforderliche oder zulässige Zeiträume. Sie können von uns die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, indem Sie uns per E-Mail unter privacy@broadridge.com kontaktieren. Sofern wir nicht gesetzlich zur Speicherung Ihrer Daten verpflichtet sind, werden wir als (i) für die Datenverarbeitung Verantwortlicher Ihre personenbezogenen Daten auf Ihren Antrag hin löschen und (ii) als Datenverarbeiter Ihre personenbezogenen Daten auf Anweisung des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen löschen.

  1. Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten

Abgesehen von den folgenden Fällen werden Ihre Daten nicht verkauft, weitergegeben oder Dritten zur Verfügung gestellt:

  • Wir leiten Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise an unsere verbundenen Unternehmen und Tochtergesellschaften weiter.
  • Im Zusammenhang mit der Bereitstellung unserer Dienstleistungen und Produkte übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten eventuell an unsere Unterauftragsverarbeiter.

Wichtige Informationen für Einwohner von Kalifornien

Das kalifornische Verbraucherschutzgesetz (California Consumer Privacy Act; „CCPA“) räumt Einwohnern von Kalifornien spezifische Datenschutzrechte ein, einschließlich des Rechts auf Erhalt eines Datenschutzhinweises, des Rechts auf Auskunft über die in den letzten 12 Monaten durch uns erfassten personenbezogenen Daten über Sie, sowie des Rechts zu erfahren, welche Kategorien personenbezogener Daten wir an Dritte weitergegeben haben. Broadridge ist im Allgemeinen als Dienstleister für Finanzinstitute und andere Unternehmen tätig. Als Dienstleister erfassen und nutzen wir personenbezogene Daten nur, soweit dies gemäß unseren Verträgen mit unseren Kunden zulässig ist. Sie sollten die Unternehmen kontaktieren, bei denen Sie Konten haben, um sich eingehend über deren Datenschutzpraktiken und die Modalitäten der Ausübung Ihrer Rechte zu informieren. Diese Unternehmen können Sie authentifizieren und Ihnen Auskünfte über Ihre Rechte gemäß dem CCPA oder anderen anwendbaren Gesetzen bieten.

Kontaktaufnahme mit uns und unserem Leitenden Datenschutzbeauftragten

Sollten Sie noch Fragen oder Anmerkungen zu unseren Datenschutzpraktiken oder dieser Datenschutzerklärung haben, so können Sie sich damit gerne an uns wenden. Unter der E-Mail-Adresse privacy@broadridge.com sind wir jederzeit für Sie erreichbar. Zudem können Sie uns auch per Post unter der oben angegebenen Adresse kontaktieren.

Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzt am 16. Dezember 2019 aktualisiert.